SAGE - SexArbeitGEsundheit

SAGE - SexArbeitGEsundheit

Die GSSG lädt zu einem Fachtag ein: Am Freitag, 15. und Samstag, 16. November 2019 geht es in Köln um "Sexarbeit im Spannungsfeld zwischen IfSG und ProstSchG: Angebote zur Förderung sexueller Gesundheit". Eine Förderung des Bundesministeriums für Gesundheit ermöglicht den fachlichen Austausch und die Vernetzung für Fachkräfte.

Neben den MitarbeiterInnen des ÖGD, die nach §19 IfSG oder §10 ProstSchG beraten, laden wir auch herzlich Menschen aus der Sexarbeit sowie MitarbeiterInnen aus Fachberatungsstellen und anderen Einrichtungen ein.

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie in der Einladung.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Unter dem Hashtag #SAGE können Sie uns auf Twitter folgen.

Hier finden Sie die Vorträge vom 15. November 2019:

Fachvortrag1: Elfriede Steffan „Zeitenwandel: Vom Bockschein zum IfSG zum ProstSchG: Rolle rückwärts?

Fachvortrag 2: Tzvetina Arsova-Netzelmann: Wissenschaftliche Recherche: Ergebnisse der ExpertIinnen Befragung aus Gesundheitsämtern (GA) und Fachberatungsstellen

Fachvortrag 3: Maia Ceres und Christine Körner: Wissenschaftliche Recherche Ergebnisse der Befragung der Sexarbeiter*innen zu ihren Erfahrungen mit der gesundheitlichen Pflichtberatung

Literaturhinweise zu den Auswirkungen des "Sexkaufverbots" 

Im Oktober 2019 kontaktierte der Frankfurter Verein Doña Carmen 131 Gesundheitsämter, um zu klären, ob und in welchem Umfang SexarbeiterInnen in Zeiten des Prostituiertenschutzgesetzes Zugang zu freiwilligen, anonymen und kostenlosen STI-Beratungen haben. Die Ergebnisse dieser Befragung und den Vortrag von Fraences Funk vom 15. November 2019 finden Sie hier.

 

Moderatorin Harriet Langanke mit Referentin Elfriede Steffan
Projektleiterinnen Harriet Langanke und Elfriede Steffan

(Bild: GSSG)

 

SAGE

Materialien zu Fachtagung SAGE jetzt online!

Am 15. und 16. November 2019 veranstaltete die GSSG in Köln die Fachtagung SAGE - SexArbeitGEsundheit. Die Materialien zur Veranstaltung sind jetzt online. Mehr...

Frauengesundheitsportal hat neuen Themenschwerpunkt: Sexuelle Gesundheit

29. August 2019: Im Vorfeld des Welttages der sexuellen Gesundheit am 4. September 2019 weist die Bundes­zentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf ihren neuen Themen­schwerpunkt "Sexuelle Gesundheit" im Frauen­gesundheitsportal hin. Auf der Webseite erfahren Frauen, wie sie aktiv zu ihrer sexuellen Gesundheit beitragen können. Mehr...

Die Dezember-DHIVA ist da!

Die DHIVA ist das Fachmagazin für Frauen zu Sexualität und Gesundheit. Es gibt sie als E-Paper hier.

Mehr...

Hohe Anerkennung für Heidrun Nitschke

Die ehemalige Fachbeirätin der GSSG, Heidrun Nitschke, wurde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Mehr