Die Filme

HIV-Prävention für Sie und Ihn - Fragen und Antworten zur PrEP

Seit Monaten wird viel über die PrEP - PräExpositionsprophylaxe diskutiert. Der neue Lifeboatfilm beantwortet in rund vier Minuten die wichtigsten Fragen zu dieser Präventionsmethode.

Den Film zum Download gibt es hier.


Meine Patientin, HIV und ich. Fragen zum Umgang mit HIV in der Behandlung


Der Lifeboat-Film richtet sich an Fachpersonal aus Medizin und Gesundheit und beantwortet die wichtigsten Fragen rund um HIV in Klinik und Praxis. Denn gerade in der medizinischen Behandlung kann der offene Umgang mit der HIV-Infektion entscheidend sein.

Den Film zum Download gibt es hier.

 

Junge Perspektive: So seh ich das! Kinder und Jugendliche und HIV


Vier Jugendliche erzählen über ihr Positiv-Sein oder die HIV-Erkrankung ihrer Mutter und wie sie damit umgehen. Der 14-jährige Dennis ist HIV-positiv. Sein Kommentar zu seiner Krankheit: „Wir müssen damit leben“. Auch Naomi, Carla und Amanda haben verschiedene Strategien, mit HIV umzugehen.

 

Positive Fakten. Expertinnen geben Auskunft

Die Psychologin Ulrike Sonnenberg-Schwan, die Gynäkologin Anna Funke und die HIV-Ärztin Katja Römer erklären alle Fakten rund um das Thema HIV-positive Schwangerschaft. Positive Frauen können gesunde Kinder zur Welt bringen. 

 

Ganz normal Familie

Sabine und Meike sind zwei Frauen mit HIV, die ganz offen mit ihrer Krankheit umgehen. Die beiden Frauen erzählen über ihre HIV-Erkrankung, ihre Familie und die Liebe. 

 

 

Seit 2008 gibt es die interaktive Multimedia-DVD "Lifeboat Dock 1". Die DVD enthält neben drei Kurzfilmen eine Vielzahl an zusätzlichen Informationen in unterschiedlicher Form: Texte, Adressen von Beratungsstellen, Hinweise auf Fachliteratur und relevante Internet-Links.

Die fertigen Beiträge von Dock 1 werden bei vielen Gelegenheiten eingesetzt. Sie werden in den Wartezimmern von HIV-Ambulanzen und zur Schwangerschaftsvorsorge gezeigt. Die DVD wird aber auch als Schulungsmaterial für BeraterInnen in Aids-Hilfen und Beratungsstellen sowie für Hebammen und GynäkologInnen eingesetzt. Die Filme von Lifeboat werden auch bei öffentlichen Veranstaltungen gezeigt.

Die DVDs zu Lifeboat Dock 1 werden von Carasana gegen 15 Euro pro Stück (inkl. Porto, Verpackung und Mehrwertsteuer) abgegeben. Einfach eine Bestell-E-Mail an info@stiftung-gssg.org schreiben.

 

 

Die neue DHIVA ist da!

Die DHIVA ist das Fachmagazin für Frauen zu Sexualität und Gesundheit. Es gibt sie als E-Paper hier...

Mehr...

AVAC bezieht Stellung zur US-Wahl

Nach der Präsidentenwahl in den USA sind viele Menschen besorgt, wie es mit den Rechten von Minderheiten weitergeht. Die us-amerikanische HIV-Präventions-Organisation AVAC findet klare Worte...

Mehr...

Spendenkonto für Verfassungsklage gegen das "Prostituierten-schutzgesetz" eingerichtet!

Die Zeit läuft: In 8 Monaten tritt das "Prostituierten-schutzgesetz" in Kraft! Das Gesetz ist nicht nur repressiv, es ist verfassungswidrig: Grundrechte von Sexarbeiter/innen und Betreiber/innen von Prostitutions-Etablissements werden systematisch aushebelt. Deswegen wird Dona Carmen eine Verfas-sungsklage dagegen auf den Weg bringen.

Mehr...