Unsere Medienarbeit

26. September 2017 - Die Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit (GSSG) begrüßt die Initiative der Apotheken zur HIV-Prä-Expositionsprophylaxe und fordert zum Weltverhütungstag Zugang zur PrEP auch für Frauen.

Zur Pressemitteilung

9. Februar 2017- In enger Kooperation wollen Voice4Sexworkers (V4S) und die Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit (GSSG) künftig Informationen zur Sexarbeit zentral zugänglich machen und sexuelle Gesundheit fördern. 

Zur Pressemitteilung

19. Januar 2017 - Die Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit (GSSG) führt das SHE-Programm 2017 in Deutschland fort. Möglich wird das durch eine zweckgebundenen Spende des pharmazeutischen Unternehmens Bristol-Myers Squibb. Beim deutschen SHE-Programm stärken sich Frauen mit HIV gegenseitig in so genannten Peer-to-peer-Workshops.

Zur Pressemitteilung

 

2016

4. September 2016 - Deutschland könnte schon in naher Zukunft um eine weitere Möglichkeit in der HIV-Prävention reicher sein. Die Prä-Expositionsprophylaxe, kurz PrEP, steht kurz vor der Zulassung. Darauf weist die Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit (GSSG) anlässlich des Welttags der sexuellen Gesundheit am 4. September hin.

Zur Pressemitteilung

20. Juli 2016 - Was erwarten Männer als Kunden von Sexdienstleisterinnen? Welche Sexdienstleistungen nehmen sie wo in Anspruch und welche Sicht haben sie auf die Dienstleisterinnen? Um diese und weitere Fragen realitätsnah beantworten zu können, hat Tanja Sommer, Vorstandsmitglied im Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen (BesD), eine Umfrage in neun deutschen Internetforen für Kunden von Sexdienstleisterinnen, so genannten Freier-Foren, durchgeführt.

Zur Pressemitteilung

19. Juli 2016 - Heute und in den nächsten Tagen treffen sich im südafrikanischen Durban rund 18.000 ExpertInnen auf der Internationalen Welt-Aids-Konferenz (IAC). Die Ergebnisse der Konferenz werden auch in Köln vorgestellt, diskutiert und ausgewertet: am 17. August 2016 erfahren Interessierte mehr über die neuste Forschung zu HIV, moderne Prävention und die Bedeutung der Menschenrechte für die Infektionskrankheit. Die Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit (GSSG) lädt dafür zwischen 12.30 Uhr und 17.00 Uhr ins Bürgerhaus Kalk ein.

Zur Pressemitteilung

14. April 2016 - Die GSSG hält das von der Bundesregierung geplante "Prostituiertenschutzgesetz" in weiten Teilen für eine gefährliche Mogelpackung: „Statt Prostituierte zu stärken und mit besseren Angeboten zu schützen, wird das Gesetz sie in den Unter­grund und die Illegalität treiben, wo sie umso schutzloser sind.“  Harriet Langanke, GSSG-Gründerin und forschende Sexualwissenschaftlerin, begrüßt daher die kritische Haltung der nordrhein-westfälischen Landesregierung, die heute im Düsseldorfer Landtag vorgestellt wurde. „Das Land zeigt mit seiner Haltung große fachliche Kompetenz."

Zur Pressemitteilung

 

2015

1. Dezember 2015 - Kondome bleiben erste Wahl zum Schutz vor HIV. Denn sie schützen Frauen und Männer zuverlässig vor HI-Viren und reduzieren das Risiko, sich mit anderen sexuell übertragbaren Infektionen anzustecken. Aber wenn Kondome nicht in Frage kommen, gibt es weitere Möglichkeiten für Safer Sex: Zum Beispiel mit Medikamenten aus der HIV-Therapie. Darauf weist die Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit (GSSG) anlässlich des Welt-Aids-Tags 2015 hin. Der neue Lifeboat-Spot "HIV-Prävention für Sie und Ihn - Fragen und Antworten zur PrEP" klärt über die Prä-Expositionsprophylaxe (PrEP) als Beitrag zur modernen HIV-Prävention auf.

Zur Pressemitteilung

8. März 2015 - Der Internationale Frauentag am 8. März macht weltweit auf die Diskriminierung von Frauen aufmerksam. Die DHIVA, das Magazin für Frauen zu Sexualität und Gesundheit, unterstützt Frauen mit HIV im Kampf gegen Stigmatisierung und klärt zu sexuellen Rechten auf. Doch zum ersten Mal seit 2005 erschien die DHIVA nicht pünktlich zum Internationalen Frauentag. Denn der DHIVA fehlt Geld. Obwohl die Zahl der Abos zunimmt, fehlt es an Anzeigen.

Zur Pressemitteilung

3. März 2015 - HIV in der Behandlung? Wenn es um den richtigen Umgang mit HIV-Patientinnen geht, herrscht oft Unsicherheit bei ÄrztInnen, medizinischen Fachangestellten, Hebammen und anderen Fachleuten im Gesundheitsbereich. Der Aufklärungsfilm „Meine Patientin, HIV und ich“ richtet sich speziell an die Ärzteschaft und medizinisches Fachpersonal.

Zur Pressemitteilung

30. Januar 2015 - Besser ein doppeltes Paar Handschuhe? Immer ein Kaiserschnitt oder doch vaginale Geburt? Und was ist mit dem deutlichen HIV-Vermerk in der Krankenakte? Wenn es um HIV geht, gibt es immer noch viele Unsicherheit - gerade im medizinischen Alltag. Der neue Lifeboat-Film "Meine Patientin, HIV und ich" beantwortet jetzt die wichtigsten Fragen rund um HIV in Klinik und Praxis.

Zur Pressemitteilung

 

2014

9. Dezember 2014 - Dass Frauen mit HIV einen Kinderwunsch haben und gezielt schwanger werden, ist in Deutschland noch immer ein Reizthema. Auch im Jahr 2014 zeigte die mediale Berichterstattung, dass Frauen und Mütter mit HIV noch immer ausgegrenzt werden. Umso wichtiger ist die Arbeit des multimediale Aufklärungsprojekts "Lifeboat Deutschland Dock 2".

Zur Pressemitteilung

6. September 2014 - Bei der erfolgreichen deutschen Nachlese (IAC) zur Welt-Aids-Konferenz am Mittwoch, den 27. August 2014 berichteten HIV-Fachleute in Köln von der Konferenz. Prävention, Medikamentenpreise und Frauen waren die wichtigsten Themen. Unter der Moderation von Harriet Langanke diskutierten rund 50 ExpertInnen und Interessierte im Bürgerhaus Kalk in Köln über Erlebnisse und Ergebnisse der IAC.

Zur Pressemitteilung

21. August 2014 - Am Mittwoch, den 27. August 2014, berichten HIV-Fachleute in Köln von der Internationalen Aids-Konferenz (IAC), die vergangenen Monat im austra­lischen Melbourne stattfand.

Zur Pressemitteilung

3. Juni 2014 - Zum heutigen Welthurentag erinnert die Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit (GSSG) daran, das Sexarbeit der sexuelle Gesundheit dienen kann.

Zur Pressemitteilung

 

2013

9. November 2013 - Sexsicher.de feiert zehnten Geburtstag. Das Internet-Projekt der GSSG setzt sich für die sexuelle Gesundheit von Prostitutionskunden ein, es klärt vor allem über sexuell übertragbare Infektion (STI) auf. Zum Jubiläum erhält Sexsicher.de eine interaktive Mitmach-Funktion.

Zur Pressemitteilung

29. Oktober 2013 - "Sabine F. verkauft ihren Körper" - mit solchen und ähnlichen Klischees belasten Medienmenschen noch immer die Berichterstattung zum Thema Prostitution. Die GSSG veröffentlicht eine Handreichung zum sprachlich (und politisch) korrekten Umgang mit der Sexarbeit. Hier geht's zum Download.

4. September 2013 - Zum vierten Mal findet der Welttag sexuelle Gesundheit statt. Die Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit (GSSG) fordert mehr sexuelle Rechte und sexuelle Gesundheit - auch in Deutschland. 

Zur Pressemitteilung

 

2012

19. Oktober 2012 - Die Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit (GSSG) setzt sich seit fünf Jahren für das sexuelle Wohlbefinden von Frauen und Männern ein. In dieser kurzen Zeit hat die Kölner Stiftung politisch und gesellschaftlich viel für Menschen erreicht.

Zur Pressemitteilung

18. September 2012 - Das Netzwerk Frauen und Aids feierte seinen 20. Geburtstag. Auf dem Treffen in Dresden warfen die Netzwerkfrauen einen Blick zurück auf zwei Jahrzehnte frauenspezifische Arbeit im HIV-Bereich. ´

Zur Pressemitteilung (dt.)              Zur Pressemitteilung (engl.)

6. Juni 2012 -  Die diesjährige Sommerausgabe des Fachmagazins DHIVA widmet sich rechtzeitig zum Kongress der Deutschen STI-Gesellschaft dem Thema Sexualität.

Zur Pressemitteilung

9. Mai 2012 – GSSG-Stifterin Harriet Langanke verstärkt die neue europäische HIV-Präventionsgruppe PxROAR.

Zur Pressemitteilung

8. März 2012 - Zum Internationalen Frauentag erinnert die GSSG vor allem Frauen daran, ihr Leben sexuell selbstbestimmt zu leben und auf ihre sexuelle Gesundheit zu achten.

Zur Pressemitteilung

27. Januar 2012 - Anlässlich der diesjährigen Fachtagung „HIV und Schwangerschaft“ in Schlangenbad fordert die GSSG erneut, werdenden Vätern eine Beratung zum HIV-Test anzubieten.

Zur Pressemitteilung

 

2011

1. Dezember 2011 - Zum Welt-Aids-Tag fordert die GSSG, das Recht aller Menschen auf Sexualität anzuerkennen und mehr Aufmerksamkeit für sexuelle Gesundheit. 

Zur Pressemitteilung

8. November 2011 - GSSG-Fachbeirätin Gaby Wirz erhält das Bundesverdienstkreuz. Die Stiftung gratuliert der Preisträgerin.

Zur Pressemitteilung

21. Juli 2011 - Anlässlich der gestern zu Ende gegangenen HIV-Konferenz der Internationalen Aids-Gesellschaft feiert das Twinning-Projekt der GSSG sein einjähriges Bestehen.

Zur Pressemitteilung

6. Mai 2011 - Zum diesjährigen Muttertag fordert die GSSG, werdende Väter in die Beratung zu HIV während der Schwangerschaftsvorsorge einzubeziehen.

Zur Pressemitteilung

7. April 2011 - Zum internationalen Weltgesundheitstag stellt die GSSG das Archiv mit Ausgaben der „Dhiva“ von 1994 bis 1998 online.

Zur Pressemitteilung

8. März 2011 - Zum 100. Internationalen Frauentag erscheint die 50. Jubiläumsausgabe der "Dhiva". Erstmals gibt es das Magazin für Frauen zu Gesundheit und Aids auch als sogenanntes E-Paper im Internet.

Zur Pressemitteilung

8. Februar 2011 - In Berlin fand die konstituierende Sitzung des Nationalen Aids-Beirates statt. Die GSSG lobt die Zusammensetzung des Beirates.

Zur Pressemitteilung

 

2010

3. August 2010 - Gelungener Brückenschlag zwischen Ost und West auf der 18. Internationalen Aids-Konferenz (IAC). Zehn Frauen aus Deutschland und Osteuropa sowie Zentralasien erlebten die IAC gemeinsam. Die GSSG berichtet über die ersten Ergebnisse aus dem Twinning Projekt.

Zur Pressemitteilung(dt.)     Zur Pressemitteilung (engl.)

15. Juli 2010 - „Frauenrechte, hier und jetzt“ – mit diesem Slogan fordern Frauen auf der 18. Welt-Aids-Konferenz vom 18. bis 23. Juli ihre Rechte ein. Die Konferenz bietet ein wichtiges Podium, um sich für die Rechte von Frauen in der weltweiten Aids-Arbeit einzusetzen und um festzustellen, wo Frauen und Mädchen dabei benachteiligt sind.

Zur Pressemitteilung(dt.)      Zur Pressemitteilung (engl.)

6. Juli 2010 -Sexarbeit findet europaweit statt. Doch weil Sexarbeit nicht überall als Arbeit anerkannt ist, werden Menschen in diesem Arbeitsfeld stigmatisiert, benachteiligt und diskriminiert. So kommt es auch immer wieder zu Menschenrechtsverletzungen.

Zur Pressemitteilung(dt.)      Zur Pressemitteilung (engl.)

28. Juni 2010 - Sie sind jung, sie sind HIV-positiv und sie sind Europäerinnen. Zum ersten Mal wächst in Europa eine Generation junger Frauen heran, die mit HIV geboren wurden. Ein Leben ohne das Virus kennen sie nicht. Trotzdem ist HIV bei Mädchen und Frauen in Europa meist nur ein Randthema.

Zur Pressemitteilung(dt.)      Zur Pressemitteilung (engl.)

16. Juni 2010 - Diskriminierung und Stigma behindern nicht nur die Prävention von HIV. Sie führen dazu, dass grundlegende Rechte von Menschen mit HIV verletzt werden. Die GSSG engagiert sich gegen die Kriminalisierung von Menschen mit HIV.

Zur Pressemitteilung(dt.)       Zur Pressemitteilung (engl.)

7. Mai 2010 - Für Frauen mit HIV und einem Kinderwunsch ist der Muttertag nicht selbstverständlich. Das Medienprojekt Lifeboat klärt über HIV-positive Mütter und Kinder auf.

Zur Pressemitteilung(dt.)       Zur Pressemitteilung (engl.)

26. April 2010 - "Künftig mehr Möglichkeiten zum Schutz vor HIV?" Die GSSG informiert mit ihren Partnerorganisationen über Präventionsmöglichkeiten zusätzlich zum Männerkondom.

Zur Pressemitteilung (dt.)       Zur Pressemitteilung (engl.)

 

 

 

2009

1. Dezember 2009 - Menschenrechte statt Kriminalisierung. Zum Welt-AIDS-Tag unterzeichnet die GSSG als erste deutsche Organisation einen internationalen Aufruf: "10 Reasons Why Criminalization of HIV Exposure or Transmission Harms Women". 

Zur Pressemitteilung

Zum Appell

9. September 2009 - "Aids ist ein Massenmörder". GSSG appelliert an Medien und Werbewirtschaft, auf Schock-Kampagnen zur Aids-Prävention zu verzichten.

Zur Pressemitteilung

September 2009 - HIV-betroffene Familien - wie wächst die nächste Generation heran? Das Projekt Lifeboat geht in die zweite Runde.

Zur Pressemitteilung

September 2009 - The 2010-by-2010 "Women to Vienna" Project - GSSG stärkt Frauen aus Europa für die Welt-Aids-Konferenz 2010

Zur Pressemitteilung (dt.)     Zur Pressemitteilung (engl.) 

25. August 2009 - Colombinen unterstützen die GSSG und Frauen-Projekte gegen Aids

Zur Pressemitteilung

25. Juni 2009 - Erstmalige Verleihung des AAWS-Frauenforschungspreises auf dem SÖDAK

Zur Pressemitteilung

27. Mai 2009 - Bundesweites Netzwerk Frauen und Aids jetzt international

 Zur Pressemitteilung

16. April 2009 - Haft hilft nicht gegen HIV. Zum Fall Nadja B.

Zur Pressemitteilung

 

2008

1. September 2008 - "Von Frauen für Frauen": Großzügige Spende der Colombinen für junge Kölner Stiftung

Zur Pressemitteilung

3. Fachtag Sexuelle Gesundheit

Am 24. und 25. November 2017 ist es wieder soweit: Die Deutsche STI-Gesellschaft lädt in Kooperation mit der GSSG zu ihrem Fachtag "special" ein.

Mehr...

Die neue DHIVA ist da!

Die DHIVA ist das Fachmagazin für Frauen zu Sexualität und Gesundheit. Es gibt sie als E-Paper hier...

Mehr...

Seminar "Wissen macht mächtig - Spaß!" verschoben

29. Juni 2017: Das Seminar "Wissen macht mächtig - Spaß!", das am Mittwoch, den 5. Juli 2017 im Bürgerhaus Kalk in Köln stattfinden sollte, muss aus gesundheitlichen Gründen leider verschoben werden. Informationen zu einem alternativen Termin werden hier veröffentlicht.

Spendenkonto für Verfassungsklage gegen das "Prostituierten-schutzgesetz" eingerichtet!

Die Zeit läuft: In 8 Monaten tritt das "Prostituierten-schutzgesetz" in Kraft! Das Gesetz ist nicht nur repressiv, es ist verfassungswidrig: Grundrechte von Sexarbeiter/innen und Betreiber/innen von Prostitutions-Etablissements werden systematisch aushebelt. Deswegen wird Dona Carmen eine Verfas-sungsklage dagegen auf den Weg bringen.

Mehr...

AVAC bezieht Stellung zur US-Wahl

Nach der Präsidentenwahl in den USA sind viele Menschen besorgt, wie es mit den Rechten von Minderheiten weitergeht. Die us-amerikanische HIV-Präventions-Organisation AVAC findet klare Worte...

Mehr...