EATG: European AIDS Treatment Group

Die European AIDS Treatment Group (EATG) ist ein Netzwerk von freiwilligen AktivistInnen aus über 40 europäischen Ländern. Das Netzwerk tritt ein für die Interessen von Menschen mit HIV. Die EATG arbeitet dazu daran, die Interessen von Menschen mit HIV in der Forschung zu wahren, den Zugang zu Behandlung zu ermöglichen und auszubauen und das Wissen zu Behandlungsmöglichkeiten zu verbreiten.

Seit der Gründung des Netzwerks 1992 liegt der Fokus nicht nur auf der antiretroviralen Behandlung von HIV sondern auch auf Behandlungsstrategien für opportunistische Infektionen und andere aids-bezogene Erkrankungen.

Seit Ende März 2014 engagiert sich GSSG-Stifterin Harriet Langanke in der European AIDS Treatment Group EATG. Für EATG4Women, die Frauensparte der pan-europäischen Aktivisten-Gruppe, hat sie im Interview einige Fragen aus deutscher Sicht beantwortet.

Die neue Sommer-DHIVA ist da!

Die DHIVA ist das Fachmagazin für Frauen zu Sexualität und Gesundheit. Es gibt sie als E-Paper hier...

Mehr...