ATHENA

ATHENA ist ein internationaler Zusammenschluss, der sich für Frauen- und Gender-spezifische HIV-Arbeit einsetzt. Die GSSG ist Mitglied bei Athena.

Den Appell von Athena "10 Reasons Why Criminalization of HIV Exposure or Transmission Harms Women" hat die GSSG Ende 2009 als erste deutsche Unterzeichnerin unterstützt.

Inzwischen liegt die deutsche und durch das AIDS Legal Network autorisierte Fassung "10 Gründe, warum die Kriminalisierung von HIV-Infektionen Frauen schadet" vor.

10 Reasons Why Criminalization of HIV Exposure or Transmission Harms Women                       10 Gründe, warum die Kriminalisierung von HIV-Infektionen Frauen schadet

Zum Download in Englisch            Zum Download in Deutsch

 

In 2016 hat Athena wieder eine Women's Networking Zone (WNZ) auf der Welt-Aids-Konferenz im südafrikanischen Durban organisiert. Die GSSG hat zusammen mit vielen anderen die WNZ wie in den Jahren 2010, 2012 und 2014 unterstützt. Zum englischsprachigen Bericht zur WNZ geht es hier.

 

Um die Welt-AIDS-Konferenz in Wien 2010 aus Frauensicht vorzubereiten, lud die GSSG zusammen mit Athena und weiteren Partnern Frauen aus den östlichen Ländern Europas zum Mitmachen ein. Die "Invitation to Participate" gibt es zum Download auf Englisch, Russisch, Deutsch, Ukrainisch und Rumänisch.

Hohe Anerkennung für Heidrun Nitschke

Die ehemalige Fachbeirätin der GSSG, Heidrun Nitschke, wurde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Mehr

Die neue Sommer-DHIVA ist da!

Die DHIVA ist das Fachmagazin für Frauen zu Sexualität und Gesundheit. Es gibt sie als E-Paper hier...

Mehr...