Aktuelles

Zulassung für PrEP in Europa beantragt

1. Februar 2016: Das Pharmaunternehmen Gilead hat bei der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) die Zulassung beantragt, das Medikament Truvada in der Prä-Expositionsprophylaxe (PrEP) von HIV anzuwenden. Bei der PrEP nehmen HIV-negative Menschen antiretrovirale Medikamente, um sich beispielsweise unabhängig vom Kondom vor HIV zu schützen.

Bereits Ende November 2015 veröffentlichte das Multimedia-Projekt "Lifeboat Deutschland" den Spot "Prävention für Sie und Ihn - Fragen und Antworten zur PrEP". Der Spot erklärt in rund vier Minuten die wichtigsten Fakten zu Wirkweise, Nebenwirkungen, Resistenzen und Verfügbarkeit der PrEP. Animationen veranschaulichen die wissenschaftlichen und medizinischen Zusammenhänge. Den Film gibt es kostenlos hier.

Die neue Sommer-DHIVA ist da!

Die DHIVA ist das Fachmagazin für Frauen zu Sexualität und Gesundheit. Es gibt sie als E-Paper hier...

Mehr...