Willkommen bei der Gemeinnützigen Stiftung Sexualität und Gesundheit!

Wir leben in einer vergleichsweise freien Gesellschaft. Dennoch finden Ausgrenzung und Stigmatisierung auch bei uns statt - auch und gerade im Zusammenhang mit Sexualität. In einem gesellschaftlichen Klima, das solche Diskriminierungen zulässt oder gar fördert, fällt es schwer, Gesundheit und Sexualität mit einander zu verbinden.

Noch immer ist es oft die sexuelle Orientierung, die zu Ausgrenzung und Stigma führt. Auch Menschen mit Behinderungen oder mit Migrationshintergrund, Menschen mit HIV oder Aids und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten sind besonders betroffen. Vielen Menschen können wir helfen.

Lesen Sie auf diesen Seiten über das Leitbild der Stiftung, über die in der Stiftung engagierten Personen und über ihre Projekte. Sie erfahren hier auch, wie Sie die Stiftung in ihrer Arbeit unterstützen können und wie Sie selbst Hilfe finden.

Mitmachen bei der Online-Umfrage „Flash! PrEP in Europe“!

 

Zur Online-Umfrage "Flash! PrEP in Europe"

PrEPpen für die HIV-Prävention

Jetzt Mitmachen bei der Online-Umfrage „Flash! PrEP in Europe“

Die neue DHIVA ist da!

Die DHIVA ist das Fachmagazin für Frauen zu Sexualität und Gesundheit. Es gibt sie als E-Paper hier...

Mehr...

HIV-Prävention für Sie und Ihn - Lifeboat beantwortet Fragen zur PrEP

Der neue Lifeboatfilm beantwortet in rund vier Minuten die wichtigsten Fragen zur HIV-Prävention mit der PrEP – sachlich und für Laien verständlich. Zum Film geht es hier

Mehr...